Christine “Coco” Roschaert bei der H3

  © h3.tv

Die sehbehinderte taube Christine “Coco“ Roschert aus Kanada erzählt aus ihrem Leben. Obwohl Coco vom Usher-Syndrom betroffen ist, besitzt sie die Identität einer Gehörlosen, denn sie ist in der Gehörlosenkultur mit Gebärdensprache groß geworden. Sie ist jetzt als Entwicklungshelferin für die Taubblinden in Nepal unterwegs. Noch mehr über sie könnt ihr auf der Homepage von H3 nachlesen.
I-

Please visit WP-Admin > Options > Snap Shots and enter the Snap Shots key. How to find your key